Die Geheimnisse erfolgreicher Verhandlungsführung.

Besser verhandeln in jeder Beziehung

Abstract

Intensivseminar mit dem Ziel, die Techniken, Strategien und Taktiken erfolgreichen Verhandelns kennenzulernen und in der Praxis erfolgreich anzuwenden. Besonders geeignet für Führungskräfte, die ihre Verhandlungs- und Argumentationskompetenz sowie ihre Überzeugungskraft verbessern und ausbauen wollen.

Konzept

Eine Führungskraft steht in ihrem beruflichen Umfeld ständig vor Situationen, in welchen es gilt, die eigene Position zu vertreten und für ihr Unternehmen, ihr Projekt, ihre Strategie oder ihr Team ein optimales Ergebnis zu erzielen. In diesem Zusammenhang kommt dabei der überfachlichen Verhandlungs-, Kommunikations- und Argumentationskompetenz eine entscheidende Bedeutung.
Die Relevanz einer effektiven Kommunikation verdeutlichen u. a. die folgenden Zahlen:

Ineffektive Kommunikation ist hingegen die Ursache für:

Gesprächs-, Argumentations- und Verhandlungskompetenz ist die Fähigkeit, überzeugend aufzutreten und dem Verhandlungs- bzw. Gesprächspartner – seien es Vorgesetzte, Kollegen, Kunden oder auch externe Stakeholder wie Lieferanten, Politiker oder Investoren – mit einer ausgefeilten Verhandlungstechnik zu begegnen, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Die Herausforderung dabei ist stets, eine konstruktive Einigung zu erzielen und die Verhandlung so zu führen, dass das angestrebte Ergebnis über eine einseitige Interessenwahrung der Beteiligten hinausgeht und den größtmöglichen gemeinsamen Nutzen in den Vordergrund stellt. Ohne Kenntnis von ausgesuchten Strategien, einer zielgerichteten Taktik und ohne Gespür, wie Kommunikations- und Verhandlungssituationen erfolgreicher gestaltet werden, können keine Ziele erreicht werden.

In diesem Intensiv-Seminar lernen die Teilnehmenden durch Vermittlung nachweislich erfolgreicher Verhandlungstechniken, Verhandlungen in allen Situationen besser zu verstehen und zu gestalten. Sie erfahren darüber hinaus, wie sie Verhandlungspartner und deren Motive gründlich analysieren, Gruppenprozesse deuten und für sich nutzen, wie sie in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf behalten und Verhandlungspsychologie kompetent umsetzen können. Die Wissensvermittlung am Seminar wird dabei durch den Einbau von realen Beispielen und die Anwendung von praktischen Fällen unterstützt.

Der Aufbau des Seminars entspricht den typischen Phasen einer Verhandlung.

Themenschwerpunkte

Grundlagen: Wie Sie lernen, erfolgreicher zu verhandeln

Vorbereitung: Bereiten Sie die Verhandlung optimal vor

Einstellung: Gelangen Sie durch Eigenmotivation zur richtigen Einstellung

Verhandlungsklima: Schaffen Sie Vertrauen und eine positive Gesprächsbasis
durch die richtige Begrüßung

Bedarfsanalyse: Finden Sie die Zielsetzung Ihres Gesprächspartners heraus

Argumentations- und Überzeugungsphase:
Argumentieren Sie stets mit Blick auf den Nutzen des Verhandlungspartners

Einwandbehandlung: Wie Sie auf Einwände reagieren und was Sie tun müssen, wenn es schwierig wird

Preisverhandlungen: Besonderheiten im Rahmen von Preisverhandlungen

Abschluss: So kommen Sie zu einem guten Abschluss

Nachbereitung: Nach der Verhandlung ist vor der Verhandlung